Auf Wiedersehn Johannes und Bärbel …

Update: Im Zuge der Coronavirus-Pandemie haben Johannes und Bärbel leider früher als geplant die Rückreise nach Deutschland angetreten, und sind am letzten Tage vor dem Reise-stopp zurückgekehrt. Es ging alles sehr schnell, sodas wir uns nicht alle persönlich verabschieden konnten. Wir wünschen Bärbel und Johannes einen guten Neuanfang in Deutschland, und danken euch herzlich für euren Einsatz!

Pfarrer Johannes Löffler

Zum Glück seid ihr noch eine kleine Weile geblieben…

Im Gottesdienst am 9. Februar 2020 in unserer Gemeinde wurde Pfarrer Johannes Löffler in den Ruhestand entlassen. Er war in den vergangenen Jahren von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern entsandt, um die Abteilung für christliche Bildung der Kenya Evangelical Lutheran Church (KELC) zu leiten. In seiner Zeit in Nairobi hat er aber auch in unserer Gemeinde mitgearbeitet, nicht nur als Prediger, sondern auch mehrere Jahre im Kirchenvorstand. In diesem Gottesdienst hielt Pastor Klaus Dotzer, Afrikareferent von Mission Eine Welt, die Predigt und gestaltete die Entlassung. Nach Entlassung und Beschreibung der Entlassungsurkunde wurden Pfarrer Löffler nochmal unter Handauflegung zwei Segensworte mitgeschickt.

Pfarrer Löffler wird nicht sofort Nairobi verlassen und auch in den kommenden Monaten noch im Vorstand und in der Gemeinde mitarbeiten. Ab September wird er als Pfarrer in der deutschen Gemeinde in Addis Abeba in Äthiopien mitarbeiten.

Wir wollen Dir, lieber Johannes, und auch deiner lieben Frau Bärbel ganz herzlich danken für den Dienst in unserer Gemeinde und in der deutschen Gemeinschaft in Nairobi. Mit dieser Liedstrophe aus unserem Gottesdienst wollen wir euch alles Gute wünschen:

Geh unter der Gnade, geh mit Gottes Segen,
geh in seinem Frieden, was auch immer du tust.
Geh unter der Gnade, hör auf Gottes Worte,
bleib in seiner Nähe, ob du wachst oder ruhst.

— ooo —